Ein Pferd in eine Kältekammer schicken ist wohl nicht so einfach. Und wenn doch, hat es immer noch ein wärmendes Fell.

Durch das Fell müssen wir durch und dies funktioniert nur mit Wasser.

Wasser alleine kühlt aber nur ein paar Minuten. Seccu-Cool verlängert den Kühlvorgang bis zu

 

 

1 Stunde.

 

Beide Beine wurden mit Wasser gekühlt.

Das vom Betrachter aus gesehen rechte Bein, zusätzlich mit Seccu-Cool.

 

Nach bereits 5 Minuten erreicht Seccu cool einen optimalen Kühlpunkt.

Das linke Bein erwärmt sich schon erheblich

 

 Nach einer Stunde, links kein Kühleffekt. Rechts perfekt.

 So kann das warme Blut von Herzen, in den Beinen abkühlen und durch den gesamten Körper fließen.

 

 

Kein geringerer, als der Doppeleuropa- & Weltmeister,

Dermott Lennon,

 

 


 hat für uns getestet und ist begeistert.

The Power of Shower